facebook zeitjung Home

The Session

Carlos Cipa (1/2)

München...

Immer wieder überraschst du uns in letzter Zeit...
Diese vielen kleinen Schätze, die du am liebsten für dich behältst...wir finden sie ab und zu...

Deswegen sitzen wir gerade in der S-Bahn auf dem Weg nach Obermenzing...Wohlbehütet, schön und ruhig sieht es hier aus.

Elternhaus an Elternhaus und Garten an Garten spazieren wir in den Straßen, die uns an das heutige Ziel bringen sollen. Carlos Cipa, 22 Jahre jung, spielt Klavier. So würde es wohl auf unserer Schatzkarte stehen, die uns ein zufälliger Link des WorldWideWeb hat zukommen lassen.

Schön, dass man in München immer mit einer warmen Tasse Cafe empfangen wird. Wir sind angekommen...In einem Wintergarten mit Flügel. Eine lange alte Dachrinne schwebt schlangenartig in einen grünen Garten, der sich durch die Fenster vor uns ausbreitet. Und da sind sie wieder diese Facetten einer Stadt, die man eigentlich glaubt zu kennen...

Leicht beeindruckt von dem Flügel vor uns, verlieren wir nicht viele Worte. Es reicht ein wenig Zucker und Milch.
Zwei Hände legen sich wohl überlegt auf die schwarzen und weißen Tasten eines Flügels, dessen Graustufen sich erst in der Bewegung entfalten. Und sie verraten uns auch, dass man dem jungen Herren über den Tasten noch etwas länger auf die Finger schauen sollte, denn er kennt diese Graustufen mehr als gut! Carlos Cipa, 22 Jahre, München. Veröffentlicht im Juni sein erstes Album. Wir freuen uns drauf. Vielen Dank

Part Two: Human Stain



atlantic atlantic

All Sessions


Impressum I
Kontakt I About