facebook zeitjung Home

The Session

Tiny Ruins



And I won't fly Iike a feather...

wenn eine Stimme die Zeit einfangen kann, ist es meistens die von Holly Fullbrook.

Egal wie oft man Tiny Ruins auch hört, ein kleines Geheimnis bleibt immer übrig. Unvergänglich, ewig und leicht lässt man es das eigene Dasein begleiten. Ganz still und leise, irgendwo ganz weit unten...

Mühelos verstreichen die Jahre für diese Art  des Geschichtenerzählens. Wehende Vorhänge die sich nahe dem Stillstand am Fenster einer fernen Erzählung hin- und herbewegen. Kein Blatt würde sich nicht für diesen Moment fallen lassen. Viel zu schön wäre der Augenblick des eigenen Falls...

Wie glücklich wir uns schätzen, dass diese wundervolle Sängerin bei uns zu Besuch "SomewhereInMunich" war, lässt sich nicht in Worte fassen.
Zu oft haben ihre Lieder unseren Alltag bereichert und in etwas anderes verwandelt. Den Teil einer besonderen Geschichte…

We love you Holly Fullbrook.

The Gang.

DANKE.


Tiny Ruins Tiny Ruins

All Sessions


Impressum I
Kontakt I About